Pastoralraum

Ein Fest für alle am 1. Dezember:

Eröffnung des Pastoralraums Region Sursee

Am Sonntag, 1. Dezember, 10.30 Uhr in der Stadthalle Sursee laden die fünf Pfarreien und Kirchgemeinden Nottwil, Oberkirch, Knutwil/St. Erhard, Geuensee und Sursee mit Schenkon und Mauensee über die Pfarreigrenzen hinaus die Bevölkerung und alle Interessierten zur festlichen Eröffnung des Pastoralraums Region Sursee ein. Mit dem Fest wird der zukünftig gemeinsame Weg der fünf Pfarreien eingeläutet.

 

Lebendig und froh

«Gross und Klein, Gwundrige und Interessierte, Früh- und Spätaufsteher, Chend ond Chegel sind herzlich willkommen» – so steht es in der offiziellen Einladung zur Eröffnungsfeier am ersten Advent in der Stadthalle Sursee. Für den zukünftigen Leiter des Pastoralraums, Claudio Tomassini ist es wie eine Art Grundsteinlegung oder Glockenaufzug, zu dem alle eingeladen sind: «Ich wünsche, dass viele mitfeiern und damit eine lebendige und glaubwürdige Kirche vor Ort zum Ausdruck kommt und gestärkt wird. Das Fest ist eine grosse Chance, das gemeinsam zu erleben». Die einzelnen Pfarreien bleiben bestehen und werden auch in Zukunft vor Ort wertvolle Arbeit leisten.

Bischof kommt zum Fest

In einem offenen Brief an alle Frauen und Männer, Kinder und Jugendlichen schreibt Bischof Felix Gmür, dass er mit grosser Freude die Einladung annehme und sich auf viele schöne Begegnungen am ersten Advent in der Stadthalle freue. Der Bischof bringt in seinem Schreiben seinen Dank an alle Arbeitsgruppen, an die Jugendverbände, Pfarrei- und Kirchenräte und die vielen Freiwilligen zum Ausdruck, die alle mitgewirkt und beigetragen haben, dass der Pastoralraum Region Sursee jetzt entstehen und sich dann weiterentwickeln kann. Wörtlich schreibt Bischof Gmür: «Mit besonderer Freude habe ich im neuen Logo Ihres Pastoralraums die lebendige Verbindung und Begegnung von vielen Menschen entdeckt. Wie ein Baum am Wasser gepflanzt, wollen Sie das Miteinander in besonderer Verbindung mit Gott gestalten und leben».

Vielfältig bunt und ökumenisch

Mit dem ersten Advent beginnt für die Kirchen immer auch das neue Kirchenjahr. Dieser Neujahrstag am 1. Dezember 2019, um 10.30 Uhr in der Stadthalle Sursee ist sozusagen auch die Geburtsstunde für den Pastoralraum. Dass zu diesem Fest auch Vertretungen von allen Behörden aus dem Pastoralraum und die reformierte Kirchgemeinde mitfeiert, ist ein starkes Zeichen. Die reformierten und katholischen Kirchgemeinden arbeiten heute schon eng zusammen und tragen gemeinsame Dienstleistungen wie beispielsweise die Soziale Arbeit der Kirchen. Das dies auch am Fest zur Eröffnung des Pastoralraums Region Sursee zum Ausdruck kommt, ist für die fünf Pfarreien eine grosse Freude.

 

Die Errichtungsfeier beginnt am Sonntag, 1. Dezember 2019, um 10.30 Uhr in der Stadthalle Sursee mit einem frohen und festlichen Gottesdienst für Gross und Klein. Es musizieren die Stadtmusik und die Jugendmusik zusammen mit allen Chören aus den fünf Pfarreien. Die Bevölkerung ist eingeladen – Parkplätze sind vorhanden. Empfohlen werden die öffentlichen Verkehrsmittel. Anschliessend sind alle zu einem Apéro Riche und einem Nationenbuffet eingeladen. Feiern Sie mit!

 

Bischof Felix Gmür freut sich auf den 1. Dezember und das Mitfeiern aller Pfarreien und Gemeinden um 10.30 Uhr in der Stadthalle Sursee

Neues Logo

Im August und September fanden im zukünftigen Pastoralraum Übergänge statt, Abschiede und Neuanfänge wurden gefeiert. Ebenfalls beginnen auf Strukturebene erste Schritte zur Bildung des Pastoralraums. Wie geplant werden in den nächsten Wochen die Pfarreileitungen der fünf Pfarreien dem zukünftigen Pastoralraumleiter Claudio Tomassini und dem leitenden Priester Josef Mahnig übertragen. Im Pfarreileben ändert sich deswegen nicht viel – die „Kirche bleibt im Dorf“, das Angebot bleibt bestehen und die Pfarrämter sind wie gewohnt geöffnet.

In Knutwil/St. Erhard übergibt Pater Thomas Plappallil die Leitung der Pfarrei und wird auch in Zukunft bis 2021 also bis zu seiner Rückkehr in sein Heimatbistum nach Indien als Priester in der Pfarrei vor Ort voll und ganz tätig sein und Ansprechperson bleiben.

In Geuensee wirkt seit Anfang August Andreas Baumeister als Pfarreiseelsorger und Ansprechperson.

In Nottwil wirkt seit Anfang September Thomas Glur als Pfarreiseelsorger und Ansprechperson. Er hat sein Büro im Vikariatshaus Nottwil bezogen und ist vor Ort präsent. Am Sonntag, 1. September, wurde der bisherige Pfarreileiter und Diakon Hans Schelbert verabschiedet. Am Sonntag, 22. September, wurde in einem besonderen Gottesdienst der neue Pfarreiseelsorger Thomas Glur willkommen geheissen.

In Oberkirch wirkt seit Anfang September Daniela Müller neu als Ansprechperson für die Pfarrei. Sie ist schon seit vielen Jahren pastorale Mitarbeiterin.

Bis zur Errichtung des Pastoralraumes wird Claudio Tomassini die Verantwortung für die Pfarreien Oberkirch und Nottwil wahrnehmen.

Ein besonderer Dank gilt Vierherr Dr. Walter Bühlmann, der viele Jahre lang in den drei Pfarreien Nottwil, Oberkirch und Geuensee als mitarbeitender Priester mit Pfarrverantwortung mitgewirkt hat. Auch im zukünftigen Pastoralraum wird er weiterhin als Priester tätig sein.

An ALLE geht von ganzem Herzen ein grosser Dank und ein inniges Gebet um Gottes Segen für die Zeit, die vor uns liegt. Das kirchliche Hochfest Mitte August erinnert uns daran, dass es nicht an uns liegt, den Himmel zu erschaffen. Dass es aber in jedem Augenblick um die Kunst geht, im Himmel zu sein, wo immer wir gerade sind. In dieser Weisheit nach Teresa von Avila und in diesem Vertrauen gehen wir voran Schritt für Schritt – pace e bene!

Josef Mahnig und Claudio Tomassini

Termine zum Vormerken:

Mittwoch, 6. November 2019, 20.00 Uhr Vikariatshaus
Kirchgemeindeversammlung mit Genehmigung des Statuts

Sonntag, 1. Dezember 2019, 10.30 Uhr Stadthalle Sursee
Festgottesdienst zur Errichtung des Pastoralraums Region Sursee mit Bischof Felix Gmür.

Alle Pfarreiangehörigen sind dazu freundlich eingeladen

Thomas Glur ist ab 1. September Bezugsperson für Nottwil

Medienmitteilung Stellenbesetzungen Pastoralraum Region Sursee

 

von links: Claudio Tomassini, Thomas Glur, Thomas Plappallil, Daniela Müller, Andreas Baumeister, Josef Mahnig

Informationsabend in Schenkon März 2019

In diesem ersten Newsletter informieren wir Sie darüber, wie das Projekt „Pastoralraum Region Sursee“ grundsätzlich organisiert ist, was bis jetzt bereits passiert ist, wer in welcher Rolle am Prozess beteiligt ist und was die nächsten Schritte sind:

Pastoralraum Newsletter 1

Der Newsletter kann auf Wunsch bei Claudia Andermatt bestellt werden:
claudia.andermatt@pfarrei-sursee.ch

Die offizielle Errichtung des Pastoralraums mit Bischof Felix Gmür feiern alle fünf Pfarreien Geuensee, Knutwil – St. Erhard, Nottwil, Oberkirch und Sursee am Sonntag, 1. Dezember 2019, mit einem Festgottesdienst und anschliessender Feier in der Stadthalle Sursee. Detaillierte Infos hierzu folgen!