Versöhnung – Jesus Christus befreit uns

 

Wir versuchen mit Jesus Christus den Weg zu gehen und uns an ihm zu orientieren. Dabei machen wir die Erfahrung, dass das nicht immer gelingt, dass wir unserem christlichen Anspruch nicht gerecht werden. Dann sprechen wir von Sünde und Schuld. Gott weiss um unser Bemühen und unser Scheitern.

Gottes grenzenlose Güte und Menschlichkeit umfasst auch seine grenzenlose Bereitschaft zum Verzeihen. Diese Bereitschaft Gottes wird für uns zur Quelle, ebenfalls einander zu vergeben und uns zu versöhnen. Im Sakrament der Versöhnung wird uns die Möglichkeit geschenkt mit ihm und untereinander neu anzufangen.

 

Versöhnungsfeiern sind jeweils vor Weihnachten und Ostern.

Haendedruck